Wir bauen gemeinsam

Vor etwa 7 Jahren traf eine kleine Gruppe rumänischer Bürger aus Bamberg zusammen, um gemeinsam mit dem Pfarrer Ionuţ Păun den ersten rumänisch-orthodoxen Gottesdienst in einer Kirche zu feiern, die im Laufe dieser vergangenen Jahren ein Ort des Gebetes, der Feier, der Freude und Kommunion werden sollte.

Es ist allgemein bekannt, dass das Wirken unserer Gemeinde in einer Kirche des Erzbistums Bamberg stattfindet, die ausschließlich von der Ukrainisch-Griechisch-Katholischen Kirchengemeinde verwaltet wird. Zur Zeit werden wir als Untermieter dieser Räumlichkeiten geführt, haben jedoch in den letzten Jahren einiges an Zuversicht erlangt, um uns den Erwerb einer eigenen Kirche vorstellen zu können.

Die ersten Schritte in dieser Richtung wurden bereits 2018 getätigt: Wir hatten einige Audienzen bei den Bürgermeistern der Stadt und beim Römisch-Katholischen Erzbistum Bamberg, wir haben den Immobilienmarkt regelmäßig geprüft und auch die Möglichkeit einen Finanzierungskredit aufzunehmen, wir haben einige andere Pfarreien kontaktiert, die ein ähnliches Projekt verwirklicht hatten. Leider konnten wir bisher keinen großen Erfolg verzeichnen: Die Stadt Bamberg hat zur Zeit keine freien Grundstücke, das Erzbistum kann uns keine passende Kirche zur Verfügung stellen, die Grundstückspreise auf dem freien Markt sind ‚unbezahlbar‘.

Zugegeben, es gibt auch eine konkrete Hoffnung, und zwar innerhalb des Projektes „Jungkreut“ in Gaustadt, eine traditionelle Holzkirche mit einzuplanen. Leider wurde dieses Projekt noch nicht von den Umweltbehörden freigegeben – es existiert also nur im „Planungsstadium“.

All diese Erfahrungen haben dazu geführt, dass wir mehr denn je zur Überzeugung gelangt sind, dass nichts ohne Opfer und Beten vollendet werden kann.

Wir sind zuversichtlich, dass wir in Bamberg auch für uns, die Rumänisch-Orthodoxe Kirchengemeinde, einen Platz finden werden – der zukünftig über die erste Generation von Kirchenstifter Zeugnis ablegen wird.

Helfen Sie uns, dieses wunderbare Projekt zu verwirklichen!

Haben Sie teil an der großen gemeinsamen Freude, zu sehen, wie auch mithilfe Ihrer großzügigen Spende ein Gotteshaus Gestalt annimmt!

 

Spenden Sie auf das Konto unseres Vereins:

Förderverein Oikonomia der Rumänisch-Orthodoxen Kirchengemeinde Bamberg e.V.

IBAN: DE21 7705 0000 0302 6495 87
BIC: BYLADEM1SKB
Bank: Sparkasse Bamberg

Verwendungszweck: „Wir bauen gemeinsam“